Sichere Fahrt mit der GRAWE – So wird das Auto winterfit

Der Winter ist da! Spät aber doch hält die kalte Jahreszeit in Österreich Einzug und bringt winterliche Fahrbahnverhältnisse. Damit Sie auf der Straße immer auf der sicheren Seite unterwegs sind, haben wir eine praktische Anleitung zusammengestellt, mit der Sie Ihr Auto winterfit machen.

Winterreifen

Jetzt ist auch die richtige Zeit, um die Profiltiefe der Reifen zu überprüfen: M&S Reifen verlieren bei einer Profiltiefe unter 4,0mm ihre Wintertauglichkeit und gelten vor dem Gesetz nicht mehr als Winterreifen. Also besser früher als später einen Termin zum Reifenwechseln ausmachen.

Denn: Seit 1. November gilt die Winterreifenpflicht. Wird man bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen mit Sommerreifen erwischt, muss man sich auf eine Mindeststrafe von 35 Euro einstellen. Sollte man gleichzeitig andere Verkehrsteilnehmer gefährden, können Strafen von bis zu 5000 Euro fällig werden. Kracht es mit Sommerreifen und winterlichen Fahrbahnverhältnissen, übernimmt die Haftpflichtversicherung den Schaden des Unfallopfers. Stellt sich aber heraus, dass die nicht ordnungsgemäße Bereifung des Fahrzeugs zu dem Unfall geführt hat, kann die Haftpflichtversicherung die erbrachte Leistung vom Lenker bis € 11.000,00 zurückfordern. Alle wichtigen Bestimmungen zur Winterreifenpflicht gibt es hier nachzulesen.

Wichtiges Zubehör für den Winter

Im Winter ist das richtige Zubehör entscheidend. Hier eine kompakte Checkliste der wichtigsten Gadgets:

  • Eiskratzer
  • Schneebesen
  • Handschuhe
  • Abdeckung für die Frontscheibe
  • Schlossenteiser (nicht im Auto aufbewahren)
  • Schneeketten

Beleuchtung, Batterie und Frostschutzmittel

Überprüfen Sie alle Leuchtmittel am Fahrzeug. Der Winter bringt nicht nur Schnee und Eis, sondern auch Dunkelheit mit sich: Eine funktionierende Beleuchtung ist jetzt besonders wichtig. Im Winter führen alte Batterien häufig zu Pannen – überprüfen Sie den Akku rechtzeitig oder tauschen sie alte Batterien am besten gleich aus.

Besonderes Augenmerk sollte auf ausreichend Frostschutzmittel in Scheibenwasch- und Kühlflüssigkeit liegen. Im Extremfall, kann es hier sogar zum Motorschaden kommen. Ganz wichtig: Überprüfen Sie den Füllstand des Frostschutzmittels immer bei kaltem Motor. Solange die Flüssigkeit heiß ist und unter Druck steht, kann das beim Öffnen zu Verbrühungen führen.

 

Die GRAWE wünscht Ihnen eine gute Fahrt!


Wer hat Angst vorm Pizza-Monster?

Ok, ok wir geben es zu: “PIZZA VENDETTA – Die Rache aus dem Backrohr” ist kein richtiger Kinofilm – sry. Das heißt aber nicht, dass es nicht richtig Spaß gemacht hat den Trailer zu drehen. Heute stellen wir euch seine Darsteller vor und geben euch einen Blick hinter die Kulissen. Viel Spaß!


Das könnte dich auch interessieren

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details