GRAWE Rechts­­schutz­­versicherung – Sicherheit im Streitfall

Kaum jemand streitet gern, schon gar nicht vor Gericht. Manchmal ist das aber unumgänglich – dann helfen ein guter Rechtsbeistand und eine Versicherung, die das finanzielle Risiko übernimmt.
wood hammer rechtsschutz versicherung

­Recht haben heißt nicht unbedingt Recht bekommen. Dafür sind nicht nur Zeit und Geld sondern auch gute Nerven und fachliches Know-how nötig. Bei diesen Hürden verzichten viele vorschnell darauf, ihr Recht durchzusetzen. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt das finanzielle Risiko und unterstützt im Streitfall.

Gerade Unfälle im Straßenverkehr ziehen häufig Rechtsfolgen nach sich. Doch es gibt auch andere Konflikte in verschiedensten Lebensbereichen, die erst mittels Mediationsverfahren oder richterlichem Entscheid gelöst werden können.

 Mieten, Kaufen, Wohnen, Streiten

Es ist schwer genug, eine passende Wohnung oder Küche zu finden. Gerade noch freut man sich über den schönen Ausblick aus dem geräumigen Wohnzimmer. Schon steht die Kündigung des Mietvertrags im Raum, weil der Vermieter Eigenbedarf anmeldet. In Gedanken geht man bereits die Einkaufsliste für das erste Festessen auf dem neuen Induktionsherd durch, weil die neue Maß-Küche gerade geliefert wird. Schon wird gerätselt, wie die zu kurz bemessene Arbeitsplatte wohl am besten gestückelt werden könnte.

Oft reicht schon eine mündliche Rechtsauskunft, um klären zu können, ob und wie Rechtsansprüche geltend gemacht werden können. Aber gerade wenn solche Ansprüche erst durch ein Gerichtsverfahren durchgesetzt werden können, hilft die Sicherheit, dass eine Rechtsschutzversicherung auch das finanzielle Verfahrensrisiko übernimmt.

Persönlich geschützt – auch im Beruf

Vielleicht hat man schon bei der dritten SMS innerhalb einer Stunde das Gefühl, man hätte der flüchtigen Bekanntschaft im Café seinen Namen und die Telefonnummer besser nicht verraten. Vielleicht fragt man sich schon beim zweiten Abteilungs-Meeting, das seltsamerweise wieder spontan außerhalb der eigenen Arbeitszeiten stattfindet, ob dies vielleicht mit Absicht geschieht.

Kaum ein Konflikt ist nervenzehrender und langwieriger als jener, der persönliche Grenzen überschreitet. Es passiert oft schleichend, und es muss einiges passieren und dokumentiert sein, bis man sich in Fällen von Stalking und Mobbing endlich zur Wehr setzt und setzen kann.

Beratungsgespräche bieten Hilfestellungen, wie man sich verhalten kann und sollte sowie welche Rechtswege und -mittel offen stehen. Einige Rechtsschutzversicherungen übernehmen Beratungskosten und unterstützen beispielsweise beim Erwirken einer einstweiligen Verfügung, wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. Nicht jeder Fall endet vor Gericht, einige werden außergerichtlich gelöst. Auch dann tragen Rechtsschutzversicherungen wie GRAWE RECHT PRIVAT die Kosten mit. Oftmals gilt dieser Versicherungsschutz auch für minderjährige Kinder und Kinder in Berufsausbildung, die im gemeinsamen Haushalt leben.

Familien vor Gericht

Vor Gericht auf Fremde oder flüchtig Bekannte zu treffen, ist die eine Sache. Ist es ein verwandter oder (ehemals) geliebter Mensch, treffen zudem große Emotionen aufeinander – und es sind oft die emotionalsten Momente im Leben, in denen Familien vor Gericht landen.

Anstatt sein Recht zu erstreiten, würde man eigentlich lieber um einen geliebten Menschen trauern oder sich über das erste Lächeln des Babys freuen. Doch vier von zehn Kindern werden unehelich geboren,(41,2% im Jahr 2014, Quelle: Statistik Austria), Tendenz steigend. Die Scheidungsrate war zwar zuletzt rückläufig aber in einem ähnlich hohen Bereich (41,6% im Jahr 2015 Quelle: Statista. Und auch wenn rund 90 Prozent der Scheidungen einvernehmlich enden,, der Weg zur einvernehmlichen Einigung ist steinig, oft helfen Mediatoren ihn zu ebnen.

Auch der letzte Wille ist nur in seltenen Fällen rechtlich geregelt. Je nach Umfrage hat nur jeder fünfte bis achte Österreicher ein Testament aufgesetzt. Die wenigsten Testamente sind fehlerfrei, nicht selten kommt es zu Streit, einige landen sogar vor Gericht.

Eine Rechtsschutzversicherung, die auch Familien- und Erbrecht beinhaltet, kann Sie von der ersten Beratung über einen außergerichtlichen Konfliktlösungsversuch bis hin zu gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Rechte (zum Beispiel von Unterhaltszahlungen) begleiten und finanzielle Verfahrensrisiken minimieren.

Wie verhalte ich mich, wenn ein Rechtsstreit droht?

Eine Rechtsschutzversicherung schützt vor finanziellen Belastungen und bietet Hilfestellungen im Rechtsstreit. Wichtig ist dabei aber, dass sie eingeschaltet wird, BEVOR ein Rechtsanwalt beauftragt oder eine Beratungsleistung in Anspruch genommen wird.

  • Verständigen Sie Ihre/n zuständige/n KundenberaterIn oder die Schadensabteilung
  • Sie können den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin Ihres Vertrauens wählen oder Sie lassen sich von Ihrer Rechtsschutzversicherung eine Spezialistin/einen Spezialisten empfehlen
  • Der ausgewählte Rechtsbeistand wird dann von Ihrer Rechtsschutzversicherung beauftragt
  • So erfolgt die Verrechnung direkt mit Ihrer Rechtsschutzversicherung und Sie haben keinerlei finanziell Belastung!

Ab in die Ferne – Richtig versichert im Auslandssemester oder Praktikum

Kommunikationswissenschaften in Amsterdam, Wirtschaftsrecht in Hamburg oder BWL in Mailand - die meisten Studenten träumen von einem Semester oder Praktikum im Ausland. Dort erwarten einen nicht nur jede Menge Skripten, Lehrveranstaltungen und Prüfungen, sondern auch Abenteuer, neue Bekanntschaften und viele Erfahrungen.


Das könnte dich auch interessieren