Die 5 wichtigsten Versicherungen für Studenten

Der Anfang des Studiums bedeutet meistens auch, den ersten Schritt in mehr Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zu wagen. Der studentische Nebenjob, das WG-Zimmer in Toplage oder die eigenen vier Wände – langsam aber doch wird man das Gefühl nicht los, ein wenig erwachsener zu werden.
GRAWE Versicherung Graz steiermark österreich student studenten jugend selbstständig jung teenager erwachsen selbstversichert absicherung sicherheit schutz unfall haushalt schaden schadenfall ersatz geld leistung unternehmen studium wg wohnung

Das bringt natürlich auch einige Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten mit sich. Versicherungen sind ein wichtiger Punkt dabei, der von vielen Studenten allerdings schnell vergessen wird.

Genau aus diesem Grund haben wir für euch die fünf wichtigsten Versicherungen für Studenten hier angeführt und erklärt:

Unfall- und Haftpflicht versichert durch ÖH-Beitrag an Unis und FHs

Durch die Inskription und das Einzahlen des ÖH-Beitrags, werden alle Studenten Mitglied der Österreichischen Hochschülerschaft. Der Beitrag in der Höhe von
€ 19,20 (Studienjahr 2016/17) enthält unter anderem eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Mit einer Prämie von € 0,70 pro Person und Semester, genießt ihr eine Versicherung, die eine große Anzahl an Eventualitäten und Gefahren abdeckt.

Prinzipiell sind alle Schäden und Unfälle gedeckt, die während des Studiums passieren können. Die ÖH-Versicherung tritt ein bei:

  • Unfällen auf dem Weg zur Uni/FH oder USI-Kurs
  • Unfällen auf dem Heimweg
  • Exkursionen
  • Auslandssemestern

Geschieht das Missgeschick außerhalb dieser Rahmenbedingungen – also zum Beispiel Unfälle in der Freizeit oder im Urlaub – dann bleibt der Student allerdings auf den (oftmals) gigantischen Kosten alleine sitzen. Abhilfe kann dir da nur noch eine private Unfallversicherung schaffen, denn diese tritt auch in solchen unglücklichen Situationen ein.

Private Unfallversicherung – Geschützt auch in Freizeit und Urlaub

Der gebrochene Arm im Skiurlaub in Schladming, der Verlust einer Zehe beim Glumanda und Pikachu fangen (in Zeiten von Pokémon Go ist ja bekanntlich auch das möglich!) oder die Diagnose Querschnittslähmung nach dem misslungenen Sprung von den Klippen am Wolfgangsee in Salzburg – ohne privater Unfallversicherung würdest du ohne jegliche Hilfe und Unterstützung dastehen.

Denn die gesetzliche Unfallversicherung und die ÖH-Versicherung treten für Unfälle und Schäden in Freizeit und Urlaub nicht ein. Ein einfacher Unfall ohne private Vorsorge kann also relativ schnell deine komplette Existenz gefährden – denn welcher Student hat eben mal € 100.000,- auf der Seite liegen? Deswegen ist eine private Unfallversicherung wichtig: Sie leistet bei dauernder Invalidität oder Todesfall in Folge eines Unfalls die vereinbarte Summe. Auch Spitalgeld, Schmerzensgeld inkl. Knochenbruchpauschale und Unfallfallkosten inkl. Hubschrauberbergung sowie die Unfallrente helfen den finanziellen Bedarf nach einem Unfall abzudecken.

Übrigens: Für alle bis 25 bietet GRAWE sidebyside besonders attraktive Konditionen für deine Einzel-Unfallversicherung.

GRAWE Versicherung Graz steiermark österreich student studenten jugend selbstständig jung teenager erwachsen selbstversichert absicherung sicherheit schutz unfall haushalt schaden schadenfall ersatz geld leistung unternehmen studium wg wohnung

Nur allzu schnell kann etwas passieren – halb so wild, wenn man gut versichert ist!

Haushaltsversicherung: So schützt du die eigenen vier Wände

Ein kleines Zimmer in der WG mit deinen besten Freunden, die erste Wohnung mit deinem  Partner oder die eigenen vier Wände mitten in der Stadt? Dann solltest du dir Gedanken über die passende Haushaltsversicherung machen. Schon klar, dein Budget ist als Student wohl eher begrenzt, aber falls doch mal was in der Wohnung passiert, kann das extrem teuer werden. Aber Vorsicht: Beim Abschluss einer Haushaltsversicherung für deine WG sind nicht automatisch alle Mitbewohner mitversichert.

Doch was beinhaltet eine Haushaltsversicherung der Grazer Wechselseitigen? Geschützt ist zunächst einmal die Einrichtung deiner Wohnung inklusive Wertsachen und die Gebäudeverglasung mit einer Versicherungssumme zwischen € 20.000,- und € 40.000,- und eine Privathaftpflicht-Versicherung mit einer Versicherungssumme von € 3 Millionen.

Folgende Gefahren deckt die Haushaltsversicherung ab:

  • Feuer
  • Sturm
  • Einbruchdiebstahl
  • Leitungswasser
  • Glasbruch

GRAWE sidebyside bietet allen unter 25 spezielle Konditionen: Du erhältst deine Haushaltsversicherung schon ab einer monatlichen Prämie von gerade einmal  € 3,50.

Noch ein wichtiger Hinweis: Sollten deine Eltern ihre aktuelle Haushalts- und Privathaftpflicht-Versicherung (Vertragsabschluss ab 1.1.2014) bei der GRAWE abgeschlossen haben gilt folgendes: Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres sind studierende oder in Ausbildung befindliche Kinder, die über keinen eigenen Haushalt (und eine gemietete Studienwohnung gilt nicht als eigener Haushalt) und kein regelmäßiges eigenes Einkommen verfügen, in der Haushalts- und Privathaftpflicht-Versicherung ihrer Eltern mitversichert. Das bedeutet, dass der den Kindern gehörende Wohnungsinhalt innerhalb Europas und in außereuropäischen Mittelmeeranliegerstaaten in angemieteten Wohnräumen am Studien- oder Ausbildungsort mit einer Versicherungssumme von € 20.000,- auf Erstes Risiko versichert ist.

Krankenversicherung – noch eine wichtige Studentenversicherung

Zu den wohl wichtigsten Versicherungen für Studenten zählt die Krankenversicherung. Denn die kostenlose Mitversicherung mit den Eltern ist nur bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres möglich. Wenn du aufgrund eines Praktikums oder eines Nebenjobs nicht gesetzlich krankenversichert bist und auch nicht die Möglichkeit besteht, dich mit deinen Eltern oder einem Partner mitversichern zu lassen, musst du dich selbst versichern.

Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Krankenversicherung zu erhalten: Entweder über eine “studentische Selbstversicherung” oder – bei geringfügiger Anstellung – eine “Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung”. Bei diesem Versicherungsschutz erhalten Studenten zudem einen Pensionsanspruch.

Bei der studentischen Selbstversicherung fallen Kosten von monatlich € 55,40 an. Zu beantragen ist diese bei der Gebietskrankenkasse des Studienortes.

Du bist geringfügig beschäftigt (d.h. dein monatliches Einkommen ist nicht höher als € 415,72)? Dann bist du zwar unfallversichert, aber nicht krankenversichert. Du hast allerdings die Möglichkeit, dich um € 58,68 selbst zu versichern. Diese Art der Selbstversicherung bringt zugleich eine Pensionsversicherung mit sich. Auch hier musst du dich an die jeweilige Gebietskrankenkasse wenden.

Weitere Informationen zur Krankenversicherung erhältst du übrigens hier oder bei der ÖH.

Private Altersvorsorge: Damit deine Zukunft sicher ist

Eine unbeschwerte Jugend, das Leben von Tag zu Tag genießen und die größte Sorge besteht darin, dass drei Parties am Wochenende zugleich stattfinden? So mag das Studentenleben nach Außen manchmal scheinen. Allerdings wirst du dir mit Sicherheit auch schon Gedanken über deine Zukunft und die passende Vorsorge gemacht haben.

Vielleicht hast du im Rahmen deines Studiums einen Studentenjob oder ein Praktikum absolviert und bereits die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. So richtig los geht’s für die meisten Studenten aber erst nach Studienabschluss. Doch eines sollte uns allen klar sein: Mit der gesetzlichen Altersvorsorge schaut’s nicht wirklich gut aus, und auch der Pensionsrechner stimmt uns eher negativ.

Derweil bietet eine Lebensversicherung viele Vorteile für Studenten: Die Beiträge sind relativ niedrig und die Angebote enthalten viele Extras und Vergünstigungen. Außerdem zahlt sich eine private Vorsorge im Alter garantiert aus. GRAWE KLASSIKFLEX zum Beispiel ist ein langfristiges Vorsorgeprodukt mit gleichzeitigem Vorteil der Flexibilität: Du hast die Möglichkeit, während der Laufzeit Geld zu entnehmen – das neue Traumauto, die Reise nach Thailand nach dem Studienabschluss oder der Genossenschaftsanteil der neuen Wohnung– alles ist möglich. Ab € 50,- pro Monat bist du bereits dabei.

Außerdem: Wenn du dich zwischen 18 und 25 für GRAWE KLASSIKFLEX entscheidest, bekommst du € 50,- Startguthaben geschenkt!

 

Du hast noch mehr Fragen zu den verschiedenen Versicherungen für Studenten? Unser Team steht dir mit Rat und Tat gerne zur Seite!


Georg Jokesch – Pilot, Jäger und GRAWE Kundenberater

Viele von uns sind mit einem Job bereits ausgelastet. Nicht so Georg Jokesch: Wenn sich der 26-Jährige Steirer nicht gerade um seine Kunden bei der GRAWE Versicherung kümmert, hebt er ab. Und zwar buchstäblich – denn Georg ist Pilot.


Das könnte dich auch interessieren

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details