Das erste eigene Auto richtig versichert

Nach viel Theorie und einer Menge Fahrstunden endlich den Führerschein in der Tasche? Dann ist die Freude natürlich groß! Noch größer wird sie allerdings, wenn dann tatsächlich ein eigenes Auto vor der Türe steht - für viele Fahranfänger der Traum schlechthin!
grawe versicherung sidebyside jugendmarke erstes eigenes auto kfz bonus malus schaden sicherheit kasko

Doch nicht nur bei der Autoauswahl stehst du vor einigen schwierigen Entscheidungen, auch die damit auftretende Bürokratie kann sehr verwirrend sein: Welche Versicherung braucht‘s bzw. möchtest du für dein Fahrzeug? Können deine Eltern dich mit ein wenig Geld eventuell sogar unterstützen? Vollkasko, Teilkasko oder reicht gar eine Haftpflichtversicherung?

Wir zeigen dir, welche KFZ-Versicherung für Fahranfänger am besten geeignet ist und erklären, was du über deine erste Autoversicherung wissen musst.

Haftpflicht, Teilkasko oder doch Vollkasko?

  • Haftpflichtversicherung

Wenn du in Österreich ein KFZ anmelden möchtest, ist diese KFZ-Versicherung Pflicht. Erst mit Abschluss der Versicherung erhältst du die Kennzeichen-Tafel. Dabei werden bis zu einer vereinbarten Versicherungssumme alle Sach-, Personen- und Vermögensschäden abgedeckt. Diese Autoversicherung soll den Verursacher, aber auch die geschädigte dritte Person vor großen, finanziellen Schäden schützen.

Zur Anmeldung in einer Zulassungsstelle benötigst du:

  • einen Lichtbildausweis
  • Besitznachweis, beispielsweise den Kaufvertrag für dein Auto
  • Typenschein
  • Bei Gebrauchtfahrzeugen das Prüfgutachten gem. § 57a Abs. 3 KFG 1967, das sogenannte „Pickerlgutachten“

Eine vollständige Checkliste für die Zulassung deines Autos findest du hier.

  • Teilkaskoversicherung

Du überlegst dir lieber doch einen neueren Wagen zu fahren? Vielleicht solltest du dann eher in eine Teilkaskoversicherung investieren. Sie lohnt sich besonders, wenn das Fahrzeug eben noch einen gewissen Wert hat, da du für die Schäden am eigenen PKW ja sonst selbst aufkommen müsstest. Zum Teil wird im Angebot auch eine bestimmte Selbstbeteiligung vereinbart. Diese Versicherung gilt quasi als Basisschutz, da sie vor vielen Gefahren am eigenen Auto schützt.

Gemäß der jeweiligen Versicherungsbedingungen, werden unter anderem folgende Schäden abgedeckt:

  • Hagel
  • Blitzschlag
  • Brand
  • Diebstahl
  • Sturm
  • Marderbiss
  • Steinschlag
  • Wildunfall

Zusätzlich können beim Tarif einer Teilkaskoversicherung weitere Angebote, wie zum Beispiel ein Schutz gegen Parkschäden oder mut- und böswillige Beschädigung (= Vandalismus), hinzugenommen werden. Du solltest allerdings immer genau die Vertragsbedingungen durchgehen! Denn nicht alle Schäden sind in dieser Versicherung gedeckt.

  • Vollkaskoversicherung

Bei deinem Erstwagen handelt es sich um ein neues Auto? Doch wie sollst du deinen Traumflitzer jetzt richtig versichern? Hier empfiehlt es sich auch an den eigens verschuldeten Unfall zu denken, der nur mit einer Vollkaskoversicherung abgedeckt ist. Sollte dein Auto fremdfinanziert sein, führt ohnehin kein Weg daran vorbei – auch zu deiner eigenen Sicherheit. Die GRAWE bietet Voll- und Teilkaskoversicherungen sogar für bis zu 10 Jahre alte Autos an.

Übrigens: In der Regel baut die Vollkasko- auf die Teilkaskoversicherung auf, die Unterschiede im Deckungsumfang erklärt dir am besten deine Kundenberaterin oder dein Kundenberater.

Tipps & Tricks: Worauf musst du beim Versichern achten?

In Österreich erfolgt die Einstufung der Haftpflichtversicherung über das Bonus-Malus-System. Als Fahranfänger wirst du dich in der Grundstufe 9 wiederfinden. Meist nach einem Jahr ohne selbstverursachtem Schaden, erfolgt eine Umstufung in Stufe 8, danach auch weiterhin jährlich. Je weiter nach unten du gelangst, desto günstiger wird die Versicherung. Bei selbstverursachtem Schaden, wird man 3 Stufen „höher gestuft“.

Übrigens: Die Bonusstufe ist personenbezogen und gilt pro KFZ. Wenn deine Eltern ein Auto haben und einen Zweitwagen anmelden, beginnt dieser in der Regel wieder in Stufe 9, genauso wie dein eigenes Auto. Da Versicherer ihren treuen Kunden allerdings oftmals verschiedenste Rabatte und Angebote gewähren, ist dies eher selten der Fall.

Gerade beim Kauf des ersten Autos, solltest du darauf achten, dass die Motorleistung nicht zu stark ist. Der Beitrag deiner Haftpflicht berechnet sich nämlich nicht nur aus dem Bonus-Malus-System, sondern auch über die PS deines Wagens. Je mehr Pferdestärke du unter deinem Hintern hast, desto höher ist die Prämie und auch die motorbezogene Versicherungssteuer.

GRAWE sidebyside bietet allen bis 25 Vorteile:

Denn wenn du unsere KFZ-Haftpflichtversicherung inklusive “Schadenfreude” abschließt, verzichten wir beim ersten Schadensfall auf eine Erhöhung der Versicherungsprämie.*

Und dem nicht genug: Beim Abschluss zusätzlicher GRAWE sidebyside Produkte, sparst du auch bei der KFZ-Haftpflichtprämie!

Vorsicht! Auch wenn eine Vollkaskoversicherung wie das Paradies für Unfälle und Schäden klingen mag, solltest du dennoch immer darauf achten, dass

  • dein Auto immer versperrt ist
  • und du Wertgegenstände wie Laptop, Smartphone & Co. nicht sichtbar herumliegen hast.

Neues Auto oder Gebrauchtwagen? Wofür soll ich mich entscheiden?

So jetzt hast du also Führerschein und weißt so einiges über KFZ-Versicherungen – fehlt also nur mehr der passende PKW vor deiner Haustüre. Porsche Cayenne, Mercedes SLK oder der neueste Audi: Wir alle haben unser persönliches Traumauto im Kopf. Doch nicht immer reichen die finanziellen Mittel aus und auch nicht immer sind die Eltern gewillt, ein Vermögen für die Kids auszugeben.

Bei der Auswahl des passenden Beginner-PKWs, spielen neben dem Kaufpreis, auch Unterhalt, Versicherung, Zuverlässigkeit und Sicherheitsausstattung eine Rolle. All diese Anforderungen können dann doch schneller als man denkt teuer zu tragen kommen. Vor allem wenn man bedenkt, dass junge Autofahrer ein deutlich höheres Risiko haben, einen Unfall zu verursachen. Neben einer guten Führerschein-Ausbildung und einer umfangreichen KFZ-Versicherung, ist also auch eine moderne Sicherheitsausstattung äußerst wichtig.

Für Fahranfänger bietet sich besonders das Fahren eines Kleinwagens an. Diese sind in der Anschaffung, sowie im Erhalt günstiger und auch die Versicherung kommt dich nicht so teuer zu tragen. Achte allerdings darauf, dass es sich dabei nicht um ein Mängelauto handelt, welches zunächst einmal großen Reparaturen unterzogen werden muss.

Mit der GRAWE kannst du jetzt sparen! Denn bei Neuabschluss eines KFZ-Leasingvertrages über G+R Leasing und Neuabschluss der KFZ-Versicherung GRAWE AUTOMOBIL, erhältst du 3 Kasko-Monatsprämien gratis! Die Aktion ist gültig von 01.02.2017 bis 30.06.2017.

Wie du siehst, gibt es einiges bei deinem ersten Flitzer zu beachten. Von der Auswahl, über die Anschaffung, bis hin zur KFZ-Versicherung deines Erstwagens.

Wir wünschen dir eine gute und vor allem gut versicherte Fahrt!

*Ein bisschen „SchadenFreude“ schadet nie! Auf www.grawe.at/schadenfreude verlosen wir unter allen, die bis 30.04.2017 das Schnellanfrageformular auf der Website absenden, 1x „Führerscheingeld“ in Höhe von € 1.200,-!
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nicht an die Annahme unseres Angebots gebunden. Es ist auch egal, ob ihr schon einen Führerschein besitzt oder nicht. Also schaut auf www.grawe.at/schadenfreude vorbei und mit ein bisschen Glück sichert ihr euch den Gewinn!
Teilnahmebedingungen: http://bit.ly/GRAWE_Gewinnspiele


Backstage: Die GRAWE sidebyside SchadenFreude Kampagne

Ein Videodreh ist so eine Sache. Eine sehr lustige, ziemlich anstrengende, zeitintensive und richtig coole Sache. Wir nehmen euch mit hinter die Kulissen unseres "SchadenFreude"-Spots!


Das könnte dich auch interessieren

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details