Das ist die Kleine Zeitung WG

Wer hat die Pandas losgelassen? Cedrick, Yasi, Nora und Vera konnten mithilfe ihrer bärigen Wohnungsgenossen die Konkurrenz hinter sich lassen und dürfen sich ab jetzt stolz “Kleine Zeitung WG” nennen. Wie es bei ihnen in der Wohnung im Grazer Zentrum so zugeht und welche coolen Goodies wir für die Vier haben, erfahrt ihr hier.
Cedrick, Yasi, Nora und Vera (und Bernie) mit dem nagelneuen Bike von GRAWE sidebyside.

Freitag ist verschwunden. Nora durchsucht jede Ecke der Dreizimmer-Altbauwohnung. Ohne Erfolg – Freitag bleibt verschollen. “Der hat sich wohl versteckt” lacht Nora und setzt sich zurück zu uns an den Küchentisch. Zum Glück sind Mittwoch, Donnerstag und – seit kurzem auch – Bernie das Kleine Zeitung WG Erdmännchen noch da.

Nora, Cedrick, Yasi und Vera sind nämlich nicht die einzigen Mitbewohner. Sie haben Untermieter: Sieben süße Plüsch-Pandabären, alle nach einem Wochentag benannt. Nur der Panda Lunes tanzt mit seinem spanischen Namen aus der Reihe. Warum? Tragische Geschichte – davon später mehr. Die flauschigen Mitbewohner spielen in der WG eine wichtige Rolle: Sie durften im Finale Vera und Nora vertreten. Und das haben sie anscheinend ganz gut gemacht, denn Yasi und Cedrick konnten den Titel und Bernie mit nachhause nehmen – congrats!

Yasi und Cedrick beim Finale im Styria Media Center.

Heute sitzen wir mit ihnen zusammen am Küchentisch, die Vier haben uns zum Kaffee geladen, wir haben Brötchen dabei und – natürlich – eines unserer Goodies, ein stylisches Rennrad von Brick Lane Bikes inklusive Fahrraddiebstahl-Versicherung und, wie könnte es bei uns als Versicherungsunternehmen anders sein: ein fettes, fettes Fahrradschloss: sicher ist sicher. Wer in Zukunft damit unterwegs sein wird? Keine Ahnung, wissen die Vier noch nicht, es wird wohl als Shared Value in den WG-Besitz übergehen: Es wirkt nicht so, als ob sie sich darüber in die Haare kriegen würden. Sogar als Wanddeko könnten sie es sich vorstellen, ist ja schließlich Kunst auf zwei Rädern. Überhaupt wirkt es nicht so, als würde man hier oft streiten: Die einzige Ausnahme: “Durak” (eine russisches Kartenspiel) wirft Yasi ein. Da kann es schon mal heiß hergehen.

Donnerstag gechillt im Glas.

Dabei fällt uns ein (sorry, Berufskrankheit): “Habt ihr eigentlich schon eine Haushaltsversicherung?” Ratlosigkeit zeichnet sich auf den Gesichtern ab, darum gleich die Folgefrage: “Wollt ihr eine? Wir schicken euch einen unserer Kundenberater vorbei” Die Gesichter hellen sich auf: Sowas könnte man eigentlich schon gut gebrauchen, vor kurzem ist Yasi sogar mal ein Blumentopf vom Fensterbrett gefallen. So viele Goodies hat man sich dann doch nicht gleich auf einmal erwartet. Und es sollten noch mehr werden an diesem Vormittag: Denn wir schicken die WG auf Reisen! Wo es hingeht? Die Panda WG ist sich einig: Istanbul.

Das Ding haben sie geschaukelt: Die Panda WG darf sich jetzt über einen ganzen Haufen cooler Goodies freuen.

Und damit zurück zum Drama rund um Panda Lunes. Die Panda WG kocht nämlich nicht nur gern gemeinsam, Cedrick, Yasi, Nora und Vera reisen auch liebend gern zusammen und da nehmen sie auch ihre Pandas mit. Da es für Pandas noch keine Reiseversicherung gibt, kann da schon mal was schiefgehen. Lunes hatte nämlich einen Vorfahren. Sein Name – erraten – Montag. Und Montag hat es leider nicht nach Hause geschafft. Er wurde am Strand von Barcelona von Hunden so schlimm zugerichtet, dass Nora ihn mit einem spanischen Abkömmling der Plüsch-Pandabären-Familie ersetzen musste: Lunes.

Bleibt für Bernie und die anderen Pandas zu hoffen, dass es in Istanbul nicht allzu viele Straßenhunde gibt. Wir bleiben dran.


Martin Schmidt – Aufsichtsjäger und GRAWE-Mitarbeiter

Martin Schmidt schaut drauf. Ob als Beauftragter für die komplette Sicherheits- und Haustechnik des GRAWE-Rechenzentrums oder als Aufsichtsjäger – wirft er ein Auge drauf, kann man sicher sein, dass alles so läuft wie es soll.


Das könnte dich auch interessieren

Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Website für Sie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei, indem Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Weitere Details